Hönow, 40 Meter hinter der Stadtgrenze

Veröffentlicht: August 7, 2012 in Ausserhalb
Schlagwörter:, , ,

Am Samstag war ich nach Hönow eingeladen. Hönow liegt nord-östlich von Berlin und grenzt an Marzahn-Hellersdorf. Die Berliner U-Bahn der Linie U5 endet mit der Station Hönow schon außerhalb Berlins. Für mich hat Umlanderkundung ja immer was von Abenteuer.
Geladen waren wir zum BBQ am Barschsee, einem idyllischem kleinen See, vielleicht so groß wie zwei Olympiabecken. Von der U-Bahnstation bis zum Seegrundstück sind es keine 3 Minuten, und mit der Bahn rein in die Stadt, zum Alexanderplatz zum Beispiel sind es auch nur 25 Minuten, und das macht für mich schon den Zauber und Reiz von Hönow aus, denn ich kenne „schwarze Löcher“ in Berlin wo du meinst dich ganz Zentral aufzuhalten aber mangels Bus, Tram, U-Bahn oder S-Sahnanschluss genauso lange zum Kudamm oder nach Mitte brauchst.

Wir hatten totales Glück mit dem Wetter, wiedereinmal. Die Gastgeber sind richtig nette Menschen, die solch ein Kleinod auch verdient haben.
Nur die Wilden Tiere in Ihrem Garten waren mir etwas zu groß, aber so ist es wohl in der Natur🙂
Dafür bin ich in den Genuß gekommen Jeep zu fahren. Danke Sausebrause.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s