Mit ‘barcamp’ getaggte Beiträge


MarcoAls Berlintourist bin ich ja sowieso in der Stadt und weil viele meiner Freunde in Sachen onlinemarketing unterwegs sind und ich auch letztes Jahr am Müggelsee war bin ich auch diesmal zur SEO Campixx gegangen.


NLD (Next Level Day)

seocampixx-quartett-01seocampixx-quartett-02

Die Campixx fing diesmal schon am Freitag mit dem Next Level Day an, den ich nicht besucht habe. Ein Fehler wie sich im nach hinein herausgestellt hat, denn da ich mich mittlerweile auch wirklich für onlinemarketing interessiere habe ich ein paar tolle Vorträge und Speaker verpasst.
Wir sind aber am Freitagabend raus zum Müggelsee weil der Felix Beilharz ein Charityquartett zu Gunsten des Dunkelziffer e.V. veranstaltet hat. Tolle Aktion! Borris, der dran teilnahm ist aber im ersten Spiel gegen Jens Altmann rausgeflogen.
Jens ist für mich übrigens eine der inspirierendsten Persönlichkeiten der diesjährigen Veranstaltung.
Schaut euch das an was in einem Jahr möglich ist!!!

jens-altmann

Tag 1

seocampixx-anfahrt-tag1Am nächsten Morgen sind wir dann dank eines Gutscheins von MyDriver mit einem VW Phaeton inklusive Chauffeur von unserer Ferienwohnung in der Stadt bis nach Köpenick gefahren worden.

Bei der Eröffnung hat der Veranstalter wieder ein glückliches Händchen bewiesen und einen Entertainer engagiert der mit sieben SEOs und reichlich Luftballons auf der Bühne eine sehr unterhaltsame Show geliefert hat.

Seit meinem Besuch der Campixx im letzten Jahr ist das Thema Onlinemarketing auch für mich greifbarer geworden, nicht zuletzt durch den geweckten Ehrgeiz, dass mein Blog von möglichst vielen Menschen gefunden und gelesen wird. Und so saß ich mit Stift und Papier in einigen Vorträgen.

Da sich mein Blog aber eher an Berlinliebhaber richtet als an Onlinemarketer werde ich im Folgenden nicht allzu sehr auf die einzelnen Vorträge eingehen.

    • Nicole Mank hat über den Aufbau von Forenlinks erzählt. Sie ist eine ganz Sympathische und überhaupt hatte ich das Gefühl das dieses Jahr mehr Damen anwesend waren, oder mein Fokus war dieses Jahr ein anderer;)
    • Danach war der für mich wichtigste Vortrag an der Reihe, „Geile Texte = Geile Links“.
      Die bezaubernde Stephanie Ludermann, Inhaberin der Agentur Wortalarm hat erklärt was zu beachten ist wenn man Redakteure brieft. Für mich war es quasi eine Redakteursschulung und ich werde in Zukunft versuchen meine Texte so zu strukturieren und zu Schreiben wie ich es nach einem briefing an mich selbst machen würde.
    • Die nächste Vorträge beschäftigte sich zum einen mit google Places und zum anderen Amazonbewertungen.
    • Nach dem Mittagessen habe ich mir Suchmaschinenoptimierung für Onlineshops angesehen, vielleicht verkaufe ich ja irgendwann mal meine Fotos oder Berlinsouveniers um mir meinen Berlinurlaub zu finanzieren.

seocampixx-vortrag-nicoleseocampixx-portraits-stephanieseocampixx-zalandoseocampixx-vortrag-bruessel

Zum letzten Vortrag des Tages bin ich nicht mehr gekommen, da ich von Pelle Boese mit ein paar von seinen Kollegen auf dem Hotelparkplatz zum ersten Bier des Abends eingeladen wurde. Prost.

seocampixx-breit-mueggelsee

seocampixx-portraits-irina-heyNach der letzten Session des ersten Tages gab es wie es schon schöne Tradition ist Haxen, Hänchen Bratwurst mit Kartoffel- und oder Krautsalat von den Imbisswagen an der Seeseite des Hotels. Dort habe ich die bezaubernde Irina Hey von onpage.org getroffen, Sie hat mir Ihre Freundin vorgestellt und ich hatte das Gefühl Irina wollte uns verkuppeln 😉

Das Rahmenprogramm

Marco auch immer bemüht den Konferenzteilnehmern Unterhaltung und Kurzweil auch neben den Sessions zu bieten.
Dieses Jahr gehörten neben der abschließenden Show von united four gab es in einem Flur eine Coverband die mir sehr gut gefallen hat. Gleich nebenan konnte man den Künstlern von Klebebande bei der Arbeit zuschauen.
Mich massieren zu lassen, was dank searchmetrics möglich gewesen wäre habe ich schon wieder nicht in Anspruch genommen, und das obwohl ich so verhärtete Schultern habe 😉
seocampixx-breit-coverband

seocampixx-tapeart-02seocampixx-tapeart-03seocampixx-catering-haxeseocampixx-massage-02

Tag 2

seocampixx-anfahrt-tag2Am Sonntagmorgen wurden wir vom Fahrservice mit dem selben T5 ins Hotel gefahren mit dem sich auch Brad Pitt rumchauffieren lässt wenn er in Berlin ist.
Am Müggelsee angekommen haben wir schnell noch Gefrühstückt und sind dann in die nächsten Sessions.
Gleich im ersten Vortrag wurde auf den Folien mit tollen Bildern gearbeitet. Es ging um den Aufbau einer ganzen SEO Abteilung innerhalb einer Firma.
Danach gab es einen Vortrag von zwei sympathischen Herren die ich am Vorabend kennen gelernt habe. Nicht nur das sie beide bei Eplus arbeiten, und wie ich das BASE_camp sehr mögen, nein auch der Titel ihrer Session macht neugierig „Bitte nicht nachmahen!
Nach der Mittagspause ging es für mich gleich zweimal ums Verkaufen. In der ersten Session um die neuen Product Listing Ads (PLA) von google und deren Vor- und Nachteile und danach um Fachberater im Onlineshop, hier wurden zwei shops empfohlen die es richtig machen.

Als letztes musste und habe ich mir natürlich in den Vortrag von meinen Kumpels Borris und Andreas bei dem sie über Ihre Inhouseerfahrungen des letzten halben Jahres berichteten.

Danach begann die große Verabschiedung mit denen die bis zum Schluß geblieben sind, da einige früher los mussten um Flieger oder Bahn zu bekommen.

Fazit

seocampixx-crewIch fand es toll und werde nächstes Jahr auf jeden Fall wiederkommen wenn ich in Berlin bin. Ganz großes Lob an Marco und seine Crew. Wenn ich Kritik äußern darf fand ich das Essen diesmal schlechter als in den vergangenen Jahren. Die hohe Zahl an Besuchern und die damit einhergehende Enge kann ich bei vielen anderen Recaplern verstehen, mir hat es aufgrund meiner Größe nicht all zuviel ausgemacht, aber die Anzahl der parallelen Sessions war schon heftig und etwas zu viel des Guten.

Und zum Schluss noch meine jährliche Portraitsammlung und weitere Impressionen der SEO campixx 2013

seocampixx-portraits-tantau

seocampixx-portraits-steffen-bastian

seocampixx-portraits-piening

seocampixx-portraits-norman-etmanski

seocampixx-portraits-nicolemario

seocampixx-portraits-mariano

seocampixx-portraits-karl

seocampixx-portraits-gerald

seocampixx-portraits-ferit

seocampixx-portraits-felix

seocampixx-portraits-dresen

seocampixx-portraits-cos

seocampixx-gerald-johannes


seocampixx-vortrag-borris-02seocampixx-vortrag-borris-01seocampixx-pelle-sepita-02seocampixx-pelle-sepita-01seocampixx-onpageorgseocampixx-linkbirdseocampixx-gerald-johannesseocampixx-bullriding



Hier die Links zu den anderen RECAPS
Seobrause
Tobias
popularity-reference
felixbeilharz
zweidoteins
omgplus
tekka
seodeluxe
seo-united
gefruckelt
netprofit
mindshape
121watt
web-act
tagol
seokratie
seo-day
seokai
seoblog
prometeo
neukunden-magnet
linkbuildingblog
seo-profi-berlin
internetmarketingagentur
frontpigs
fastbacklink
marcel-becker
webmarketingblog
netzideen
symlink
boeserseo
rankseller
linkbird
seo-meets-content
clicks
akm3
seo-scene
anderes-marketing

Ein Barcamp

Veröffentlicht: Oktober 29, 2012 in Event, Party
Schlagwörter:, , ,

Ein Barcamp ist ein (un-)Konferenz, wie ich dieses Wochenende gelernt habe. Der unterschied zu einer normalen Konferenz bei der im Vorfeld schon alle Themen der Vorträge sowie die Vortragenden selber bekannt sind, speist sich das Programm eines Barcamps „spontan“ und aus seinen Besuchern heraus.



Das CommunityCamp Berlin befasst sich mit allen Belangen rund um Communitys, vorrangig im Netz. Es waren also viele Communitymanager vor Ort. Das sind die Menschen, die eine Gemeinschaft wie zum Beispiel einer Facebookseite wie die von Rossmann betreuen. Oder aber Foren wie Motortalk. Also wenn ich das richtig verstanden habe 🙂
Das Barcamp fand am Samstag und Sonntag tagsüber statt, Samstag Abend gab es eine Party. Ich habe die Party und die Vorträge am Sonntag besucht.
Veranstaltungsort waren die Räume der Cimdata Medianakademie, danke schon mal dafür.
Auf der Party mit Freibier und leckeren Häppchen (scharfe Erdnussbuttersauce als Dipp ist der Hammer) die bei freiem Eintritt!!! nur möglich ist weil die Sponsoren sich monetär ganz schön ins Zeug legen, herrschte nach absolviertem ersten Tag eine gute Stimmung.

Ich wurde von 3 Leuten unabhängig angesprochen, dass ich unbedingt einen Speaker von morgen kennen lernen müsste, der was mit Lego zu tun hat. Das verstehe ich ja immer nicht 😉



Mich interessierte als Berlintourist natürlich der Vortrag „Smart up your Travels“ von Monica die in Berlin für roomsurfer arbeitet. Sie stellte eine knappe Stunde die interessantesten Apps, Services sowie Internetseiten vor die sich im engeren oder weitesten Sinne einem Touristen den Urlaub verschönern bzw. vereinfachen.

Hier die Liste, die ich hoffentlich veröffentlichen darf.

APPS

Webservices

Other apps

DANKE Monica

So, nach dem Frühstück het’s hier mit bricktopia weiter…




So da binn ich wieder.

Im letzten Sessionslot des Camps gab es den Vortrag (ich glaube Barcamper mögen den Begriff Vortrag garnicht so) BRICKTOPIA – Wie und wo Lego Menschen verbindet. On- und offline. von Oliver Berger.
Ich selber kenne mich im Legouniversum ja garnicht so gut aus wie mir viele unterstellen, deswegen war es klasse mal einen Insider berichten zu hören. Nachdem Oliver durch einen gezielten Wurf an die Teetasse einer seiner Zuhörerin all unsere Aufmerksamkeit hatte 😉 erzählte er äußerst kurzweilig und interessant welche Communitys es in der Legowelt on- und offline gibt. Da sind zum einen Verschiedenste Gruppen und Untergruppen auf Flickr, Gemeinschaften auf Youtube sowie ein unregelmäßig erscheinendes Printmagazin welches nicht von Lego selbst sondern Legofreaks publiziert wird. Den größten zuwachs haben LEGO-Communitys zur Zeit wohl bei Facebook, wo die auch gern Fan meiner Seite werden kannst.
Ich wünsche Oliver mit seinem Projekt auf jeden Fall viel Erfolg und werde es weiter beobachten.



Dank an dieser Stelle nochmal an alle
Sponsoren:
Motor-Talk.de
htc
yourfone.de
immonet.de
gutefrage.net
WebworkerBerlin
flinc
BVCM
GAMEFORGE
Brandwatch
serienkarte
LambertZ

Sachsponsoren:
LASERLINE
SORAT HOTELS
DELINAT
walther’s
Rothaus
Franke
chocri
sonntagmorgen.com
haji (ganz lecker)
Jägermeister (leider auch lecker)
mymüsli
nur-berlin.com
DANONE
roscheba

und allen anderen Partnern und Unterstützern.

Recaps anderer Teilnehmer:

Das fünfte Community-Camp: Scrum auf dem Berliner Wohlfühl-Camp
Folien des Vortrags Agiles Canban für Communitymanager
Ein #ccb12 htc One X im Test
Rückblick CommunityCamp Berlin
CommunityCamp 2012 – Rückblick auf 2 Tage #ccb12
CommunityCamp 2012: von Kundendialog 2.0, Redaktionsplanung und Blogger Relations
CCB12-Session: Die Welt nach Facebook
Was ist ein Barcamp – mit dabei beim Communitycamp in Berlin
Von Alphamännchen, Trollen und dem King Content – Recap zum 5. CommunityCamp Berlin